Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

The story to tell

Veröffentlicht am 15.06.2019

Ganzen Eintrag lesen »

True Black Tarot

Veröffentlicht am 09.06.2019

Seit gestern ist es hier, das „True Black Tarot“ von Arthur Wang.

Bestellt im November, gedacht als ein Weihnachsgeschenk.

 Ein halbes Jahr später konnte ich es nun glücklich in Empfang nehmen und wow!-was für eine Schönheit. Ich war fast erschrocken, als ich die Karten das erste mal berührte. Solch eine Oberfläche hat keines meiner Decks. Weich, sanft, samtig, Blütenblätter.

 

Drei Readings habe ich bisher damit gemacht. Das erste für eine Freundin, die Antwort von ihrer verstorbenen Mutter wollte. Was für ein Einstieg! 

 

 

 

Ganzen Eintrag lesen »

Herzlichen Glückwunsch, Simone!

Veröffentlicht am 26.05.2019

Ganzen Eintrag lesen »

Reisende

Veröffentlicht am 23.05.2019

 

Ich war ja richtig sauer, als mein „Dusk to Onyx“  Deck von Amerika hierher schipperte (gut) und nun wieder auf dem Heimweg ist. (gggrrrrrr)

 

DHL, fragt bitte nicht weiter.

 

Nun stelle ich mir vor, wie sie sich in ihrem Karton kreischend aneinander festklammern und so gar nicht wieder stundenlang im Flugzeugfrachtraum abhängen wollen.

Sie sind schon in den Staaten und hier Ewigkeiten über Förderbänder gezuckelt, unter tausend Scannern bepiepst worden, mit anderen Paketen (Krethi und Plethi) durch die Gegend geschaukelt.

So ein Tarot ist ein sensibles spirituelles Instrument, verdammt!!!!

Quasi die Diva der Spielkarten.

 

Irgendwann werden sie wieder in Tampa, Florida sein und hoffentlich ping pong wieder nach Deutschland aufbrechen. Genau dieses Durchgerüttelte, Durchgeschüttelte und reiseerfahrende Deck will ich haben.

 

Universum-darf ich bitten?

 

Ganzen Eintrag lesen »

Madonna beim ESC

Veröffentlicht am 19.05.2019

 

Die schlechte Performance von Madonna beim ESC hat nicht nur mich überrascht.

Mit den seligen Worten von Stefan Raab gefragt: „Was war da los“?

 

Das Anfang war zunächst viel verheissend: Enigma-haftes Bühnenbild, gregorianische Choräle, der leibhaftige Diabolos mit Augenklappe, Kreuz und Sünde.

Ich fühlte mich an Mylene Farmers Selbstinzenierungen erinnert. Gut.

 

Aber dann- Fremdschämen pur. Ich hätte gern mal die Gesichter der anwesenden Künstler gesehen, während sich die Ikone durch ihr „Like a Prayer“ eher quält denn singt.

 

Was meint das weise Marseille Tarot zu diesem Auftritt?

 

Wir sehen eine thronende Kelchkönigin ganz links, die den eigenen vergangenen Erfolgen zuprostet. Ausruhen auf Lorbeeren? In der Tat erschien Madonna wenig agil auf der Bühne, jedoch passte ihr Schreiten treppabwärts zu dieser verlangsamten Version von „Like a Prayer“.

 

Mittig der jungdynamische Stäberitter Quavo, zukunftsgerichtet wie das junge Blut eben so ist. 

Kann er die altehrwürdige Königin Mutter nicht mitreissen…irgendwie? Doch da steht Stab gegen Stab.

 

Rechts die Tänzerschar, aus dem selben Münz“holz“ geschnitzt wie der Ritter. Engagiert nehmen sie ihren Star in die Mitte und geben ihr Bestes für einen spektakulären Auftritt.

 

Doch was nutzt das, wenn da eine energetische Lücke klafft, man in verschiedenen Richtungen schaut und wenig am gemeinsamen Strang zieht?

Nun ja, alle Gazetten prophezeien nun einen Karierrefall für Madonna, was ich nicht glaube. Zulange sitzt sie auf ihren Thron, sie ist königlich unantastbar.

 

 

 

 

Ganzen Eintrag lesen »

Was'n Drama!

Veröffentlicht am 02.05.2019
Ganzen Eintrag lesen »

Liebe Sina,

Wir machen Musik

Veröffentlicht am 17.01.2019

Tageskarte heute: Der " König der Stäbe" vom Victorian Romantic Tarot 3rd. Edition. 

Erst konnte ich mit dem Bild ja nicht viel anfangen...

Mehr Sinn bekam die Sache, nachdem ich meinen ersten Kunden besuchte. Ein älterer Herr, den ich in seinen morgendlichen Übungen mit dem Saxophon unterbrach. 

Karen Mahoney schreibt im Begleitbuch zum Deck, der Stäbekönig ist ein Mann der Bühne, ein Künstler, Kreativer. Im Bild musiziert zwar ein andere und auch nicht auf einem Saxophon...aber trotzdem. ich musste schon schmunzeln.

Ganzen Eintrag lesen »

Willkommen auf meinem Blog!

Veröffentlicht am 12.01.2019

Hallo Wanderer, Willkommen in dieser Ecke des Internets!

 

Für lange Zeit hatte ich den kleinen "Nachtgarten" hier verlassen. Es gab da draussen so viel zu entdecken und tun. 

Die Realität kann ganz schön ablenkend sein. =)

Ich werde mich nun um die brachen Beete kümmern, um im Bild zu bleiben.

Das Thema der Seite ist vornehmlich die Kartomantie.

Allerdings plane ich schrittweise auch meine anderen Leidenschaften, wie die Fotografie, an diesem Platz vorzustellen.

 

Ein Atemzug in Frieden,

Sylke

Ganzen Eintrag lesen »