Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Vollmond-Legung im Januar

Veröffentlicht am 10.01.2020

 Es sieht wie ein Triptychon aus, die Vollmondlegung mit meinem neuen Splendor Solis Tarot. Ein wunderschönes Deck von Marie Angelo. Sie verwendet darin Illustrationen aus dem gleichnamigen alchimistischen Manuskript aus dem 16. Jahrhundert. Prachtvoll und qualitativ hochwertig umgesetzt, sowohl in den verwendeten Materialien, als auch in der Tiefe des beigefügten Begleitbüchleins.

Zur Legung:

Ritter der Pentakel - Der Wagen - Page der Pentakel

Manchmal ist es notwendig, vom Krieger wieder zum Lernenden zu werden, um den Wagen der Willenskraft in Bewegung zu bringen. Der Wagen unterliegt hier einen starken Mars-Saturn-Einfluss, welches ein Gegensatzpaar ist und Spannungen hervorrufen kann. Mars will "tun", Saturn bremst aus. 

Wir sind am Anfang des Jahres. Voller Erwartungen und guter Vorsätze aus der Wärme und Anstrengung der letzten Dezemberwochen gestartet, sind wir nun vielleicht schon mit den ersten Enttäuschungen und Lernaufgaben konfrontiert. 

 

Das Splenor Solis-Tarot empfiehlt in diesen Moment das Innehalten und die Öffnung für neue Lektionen. Nicht marsianisches Streiten und Vorpreschen, sondern ruhiges, strukturiertes Lernen. Und passt nicht die Eroberung neuen Wissens ganz hervorragend an den Beginn eines neuen Jahres, einer neuen Dekade?